Mit Katharina haben wir uns darüber ausgetauscht, wie Du mit Selbstvertrauen Referate und Prüfungen meistern, sowie Schüchternheit und Unsicherheit überwinden kannst.

Wieso gibt es sie, diejenigen die von Selbstvertrauen nur so strotzen,  Prüfungen mühelos meistern und scheinbar vor nichts zurück schrecken?

Und dann die anderen. Die unter uns die schüchtern sind, oft weniger beliebt, vielleicht sogar gemobbt werden, ängstlich, unsicher in Prüfungen gehen und bei Referaten rot anlaufen.

Selbstvertrauen ist etwas, das uns nicht in die Wiege gelegt wird. Selbstvertrauen können wir lernen!

Selbstvertrauen ist die Fähigkeit, sich selbst auch in schwierigen Situationen Vertrauen zu schenken.

Tipps von Katharina:

  • Mit den Gedanken bei mir selbst bleiben
  • wenn wir etwas vergessen – Klopfen, um unser Kurzzeitgedächtnis zu aktivieren
  • Zehen bewegen
  • Entspannungsreisen zur Muskelentspannung
  • schöne Meditationen genießen
  • Vor der angstmachenden Situation aufschreiben, wovor Du Angst hast – leg diesen Zettel dann ins Eisfach „auf Eis“
  • Denk an etwas, wo es Dir richtig gut ging, denn unser Gehirn kann sich nicht gleichzeitig freuen und ängstlich sein 😉
  • Bastel Dir ein „Visionboard“ von den Orten, an die Du gerne reisen möchtest
  • Schreibe eine Liste, von all den Dingen, die Dir Freude bereiten
  • Tu einfach mal alles, für das Du sonst keine Zeit hast

Katharinas Serien Kreativ Tip findet Ihr hier: